Zu Inhalt springen

Dein Regionaler Lieferdienst aus Amt Neuhaus - Lokale Lieferung 🆎 19 €* – Abholung möglich

Dein regionaler Lieferdienst aus Amt Neuhaus

Lokale Lieferung 🆎 19 €* – Abholung möglich

Blumenkohl Multi Head

13,99 € - 13,99 €
13,99 €
13,99 € - 13,99 €
13,99 €
5.0kg | 2,80 € / kg

🚚 Lokale Lieferung aus der Region

Prüfe deine Postleitzahl, ob wir direkt selbst beliefern

Versandbedingungen

Wir sind ein lokaler Lieferdienst und können auch Pakete und Paletten versenden. Vor einer Bestellung prüfen bitte, ob wir direkt mit unseren Fahrzeugen beliefern. Bei Fragen schreibe uns gerne per WhatsApp.

🚚 Lokale Lieferung aus der Region

SKU
  • Beschreibung
  • Verwendung
  • Tipp
  • Info: Der weiße Blumenkohl Multi Head® "PMHC927075" ist etwas Besonderes! Die einzelne Blumenkohlpflanze entwickelt mehrere Blumen die ca. 12-15 cm groß werden. Eine relativ kurze Kulturzeit ermöglicht eine frühe Ernte. Die Ernte der mittigen Hauptblüte fördert Nebenblüten und erhöht dadurch den Ertrag. Die Blumenkohlröschen schmecken ausgezeichnet. Gekocht, gedämpft, aber auch gebraten ein Genuß! Der Anbau kann auf Balkon und Terrasse stattfinden (ein großer Kübel Ø ca. 30 cm ist notwendig), außerdem im Gewächshaus, im Frühbeetkasten, auf dem Hochbeet und dem herkömmlichen Gemüsebeet.

    Pflege: Saattiefe 0,5 – 1cm, Samen flach auslegen und leicht andrücken. Benötigt einen sonnigen Standort und feuchten, nährstoffreichen Boden. Keinen Torf verwenden! Ab März bis Juni in Töpfe pikieren. In das Freiland können die Jungpflanzen ab Ende Mai (frostfrei) bis Juni. Der Pflanzabstand sollte ca. 50 cm x 50 cm betragen. Nährstoffreicher, humoser und Wasser speichernder Boden erforderlich.

    Verwendung: Nach der Ernte kann dieser Blumenkohl einige Tage kühl und trocken gelagert werden. Gekocht, gedämpft, aber auch gebraten ein Genuß!


     

    Aussaat: Vorkultur:  Februar bis April im Warmen

    Keimung: bei 15 - 20°C in 8 bis 12 Tagen

    Standort: sonnig bis halbschattig

    Ernte: von Juni bis September, nicht bei Frost ernten

  • Tipp: Kohl kann durch die Verwendung eines Insekten-Schutznetzes vor Schädlingen geschützt werden; wie Erdflöhen, Blattläusen, Raupen. Das Beet wird unmittelbar nach der Pflanzung mit dem Netz abgedeckt. Alle Seitenränder sind zu befestigen bspw. mit Haken u.a. Die Insekten-Schutznetze sind durchlässig und lassen Wasser- und Düngergaben durch.