Zu Inhalt springen

Dein Regionaler Lieferdienst aus Amt Neuhaus - Lokale Lieferung 🆎 19 €* – Abholung möglich

Dein regionaler Lieferdienst aus Amt Neuhaus

Lokale Lieferung 🆎 19 €* – Abholung möglich

Compo Ameisen Frei Ködergranulat

von Compo
8,49 € - 32,99 €
8,49 €
8,49 € - 32,99 €
8,49 €
500.0g | 16,98 € / kg

🚚 Lokale Lieferung aus der Region

Prüfe deine Postleitzahl, ob wir direkt selbst beliefern

Versandbedingungen

Wir sind ein lokaler Lieferdienst und können auch Pakete und Paletten versenden. Vor einer Bestellung prüfen bitte, ob wir direkt mit unseren Fahrzeugen beliefern. Bei Fragen schreibe uns gerne per WhatsApp.

🚚 Lokale Lieferung aus der Region

SKU

Ameisenmittel von Compo

Compo Ameisenfrei 2 in 1- Zum Streuen und Gießen

✓ VIELSEITIG: Auf Wegen, Plätzen und Terrassen anwendbar

✓ EFFEKTIV: Wirkt auch gegen Asseln und Silberfische

✓ ZUVERLÄSSIG: Mit Nestwirkung

 

 

BESCHREIBUNG

Anwendungsempfehlung

Streuen: COMPO Ameisen-frei in sichtbaren Streifen auf und um die Nester sowie auf die Laufwege streuen.

Gießen: Ködergranulat ins Wasser geben, gründlich umrühren und in das NestSchneckenkorn gießen. Bevorzugte Schlupfwinkel (Mauerrisse, Lücken von Plattenwegen usw.) besonders sorgfältig behandeln. Im Haus (Keller, Garage) nur im Streuverfahren anwenden.

Nach der Behandlung: Wenn keine Ameisen mehr auftreten, Produktreste aufkehren, behandelte Flächen feucht abwischen oder mit Wasser abspühlen. Nach Gebrauch Gießkanne mehrfach gründlich mit Wasser abspülen, Spülwasser auf die behandelte Fläche verteilen. Tipp! Die günstigste Anwendungszeit ist morgens und abends, wenn die Ameisen im Nest sind.

Anwendungsort: Garten, Balkon, Gewächshaus und Hochbeet

Anwendungszeitpunkt: Jan - Dezember

Anwendungsempfehlung

Menge und Dossierung

Max.4 Anwendungen für die Kultur bzw. je Jahr, zeitlicher Abstand der Behandlungen mindestens 1 Tag.
Zusätzliche Informationen

Hinweise Umwelt

Die Anwendung des Mittels in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern oder Küstengewässern ist nicht zulässig. Unabhängig davon ist der gemäß Länderrecht verbindlich vorgegebene Mindestabstand zu Oberflächengewässern einzuhalten. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden. Mittel und dessen Reste sowie Behälter und Packungen nicht in Gewässer gelangen lassen. Nicht in Häufchen auslegen. Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).

Hinweise Anwender

Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Beim Umgang mit dem Produkt nicht essen, trinken oder rauchen. Langärmeliges Hemd, lange Hose und festes Schuhwerk tragen bei der Ausbringung/Handhabung von Pflanzenschutzmitteln. Erste Hilfe-Maßnahmen: Allgemeine Hinweise: Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen. Nach Hautkontakt: Mit Seife und viel Wasser abwaschen. Nach Augenkontakt: Mindestens 15 Minuten mit viel Wasser gründlich ausspülen und Arzt konsultieren. Nach Verschlucken: Mund mit Wasser ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. KEIN Erbrechen herbeiführen. Giftnotrufnummer: 0551/19240 (Giftinformationszentrum-Nord, 37075 Göttingen)
Empfehlung

folgt